Entdecken Sie die ganze Welt von Früh

Datenschutzerklärung

Wir, die Cölner Hofbräu P. Josef Früh K.G. (nachfolgend "wir" oder “Früh“), freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website, die unter der Domain www.frueh-shop.de abrufbar ist, und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Ihre Privatsphäre ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechts der Europäischen Union, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DSGVO“). Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre Datenschutzrechte im Rahmen der Nutzung unserer Website. 

 

1. Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter und Kontakt

Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Cölner Hofbräu P. Josef Früh K.G.
Vertretungsberechtigte Gesellschafter: Herr Philipp C. Müller und Herr Alexander Rolff
Am Hof 12-18
50667 Köln
Deutschland
Tel: (+49) 0221 2613 0
Fax: (+49) 0221 2613 499
E-Mail: datenschutz@frueh.de

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne an uns wenden. 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Scheja & Partner Rechtsanwälte
Herrn Rechtsanwalt Boris Reibach, LL.M.
Adenauerallee 136
53113 Bonn
Deutschland
Kontakt: https://www.scheja-partner.de/kontakt/kontakt.html

 

2. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (sog. betroffene Person) beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, aber auch Informationen, die während der Nutzung unserer Website notwendigerweise entstehen, wie zum Beispiel Angaben über Beginn, Ende und Umfang der Nutzung.

 

3. Art, Umfang, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über Art, Umfang, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung unserer Website. 

3.1 Bereitstellung unserer Website

Bei dem Zugriff auf unsere Website durch Ihr Endgerät werden von uns folgende Daten verarbeitet:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit
  • Anfragetyp und -pfad
  • Antwort-Kode
  • Antwort-Größe
  • Referrer-URL
  • User Agent

Diese Daten verarbeiten wir auf Basis des Artikels 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Bereitstellung des Dienstes, zur Sicherstellung des technischen Betriebs sowie zum Zwecke der Ermittlung und Beseitigung von Störungen. Wir verfolgen dabei das Interesse, die Inanspruchnahme unserer Website und deren technische Funktionsfähigkeit zu ermöglichen. Bei Aufruf unserer Website werden diese Daten automatisch verarbeitet. Ohne diese Bereitstellung können Sie unsere Dienste nicht nutzen.   

Wir löschen diese Daten in der Regel nach 7 Tage, es sei denn, dass wir sie für die oben genannten Zwecke ausnahmsweise länger benötigen. In einem solchen Fall löschen wir die Daten unverzüglich nach Zweckfortfall.

 

3.2 Cookies

Auf unserer Website setzen wir Cookies ein, um einen umfangreichen Funktionsumfang zu bieten, die Nutzung komfortabler zu gestalten und um unsere Angebote optimieren zu können. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von einem Webserver generiert werden und mittels des genutzten Webbrowsers auf Ihrem Computer während des Online-Besuchs gespeichert werden. 

Dabei verwenden wir zum einen sogenannte „Session-Cookies“. Diese werden automatisch nach der Beendigung Ihrer Browser-Sitzung gelöscht.

Wir verwenden darüber hinaus auch langfristige Cookies, die vor allem dazu genutzt werden, um Ihnen als Besucher unserer Website dauerhaft wiederkehrende Einstellungen bereitstellen zu können. Dies ermöglicht uns eine Anpassung unserer Website individuell an Ihre Wünsche. Langfristige Cookies ermöglichen uns des Weiteren auch eine Analyse des Nutzungsverhaltens der Besucher, jedoch nur im Rahmen der Gültigkeitsdauer des Cookies. 

Wenn Sie den Einsatz von Cookies nicht wünschen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät durch entsprechende Einstellungen Ihres Internetbrowsers verhindern. Bitte beachten Sie, dass die Funktionsfähigkeit und der Funktionsumfang unseres Angebots dadurch eingeschränkt sein können. Darüber hinaus werden wir bestimmte Cookies nur dann setzen, wenn Sie darin zuvor eingewilligt haben (s.u.). Auch können Sie von gesonderten Widerspruchsmöglichkeiten bei bestimmten Cookies Gebrauch machen (s.u.). Ausführliche Informationen zu Art, Umfang, Zwecken, Rechtsgrundlagen und Widerspruchsmöglichkeiten gegenüber der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit diesen Cookies entnehmen Sie bitte den Informationen in dieser Tabelle.

 

3.3 Kontaktformular                                                                                                                                         

Sie haben die Möglichkeit, mittels unseres Kontaktformulars Kontakt zu uns aufzunehmen. Wenn Sie unser Kontaktformular verwenden, fragen wir Sie nach Ihrer Anrede, Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse und dem Betreff Ihres Kontakts. Außerdem können Sie in dem Nachrichtenfeld Ihre individuelle Nachricht oder Ihren Kommentar an uns eintragen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie uns diese Daten mitteilen. Ohne diese Angaben können wir allerdings Ihren Kontaktwunsch auf diesem Wege nicht erfüllen.

Wir verarbeiten diese Daten auf von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Der Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten und zugleich unser Interesse an der Datenverarbeitung liegt allein in der Bearbeitung der Kontaktanfrage. Wir löschen die über das Kontaktformular erhobenen Daten umgehend nach der Bearbeitung der Kontaktanfrage. 

 

3.4 Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt. 

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir die Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. 

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Wir löschen Ihre E-Mail-Adresse, wenn Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden/ die Einwilligung in die Übersendung des Newsletters widerrufen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. 

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, über dieses Formular der Website https://www.frueh-shop.de/newsletter erklären oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

 

3.5 Einkauf in unserem Shop

Wenn Sie in unserem Shop ein Produkt erwerben wollen, fragen wir Sie danach, ob Sie Privat- oder Geschäftskunde sind, nach Ihrer Anrede, Ihrem Vor- und Nachnamen, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer postalischen Adresse. Sollte die Lieferadresse abweichend sein, fragen wir zusätzlich nach der Lieferadresse. Nachdem Sie die von Ihnen gewünschte Zahlungsart festgelegt haben und den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ angeklickt haben, werden Sie auf die entsprechende Bezahlseite geleitet.

Wenn Sie als Zahlungsart Lastschrift wählen, öffnet sich ein neues Browserfenster des Dienstleisters BS Payone. Dieser Lastschrift-Dienstleister gewährleistet eine sichere Verbindung und Verwendung Ihrer Kontodaten. Hier wird nach dem Kontoinhaber und Ihrer IBAN gefragt.

Wenn Sie als Zahlungsart Paypal wählen, werden Sie an Paypal weitergeleitet. Auf der Seite von Paypal können Sie sich mit Ihren Log-In-Daten einloggen und den Rechnungsbetrag bestätigen.

Wenn Sie als Zahlungsart Vorkasse wählen, bekommen Sie eine Bestellbestätigung  per E-Mail mit der entsprechender Kontonummer, wohin Sie den Betrag überweisen sollen. Die Kontonummer ist die des Shop-Dienstleisters AZ-Logistik.

Wenn Sie als Zahlungsart Nachnahme wählen, werden Ihre Daten (Adresse, Rechnungsbetrag) an einen dritten Dienstleister weitergegeben, der Ihnen die Ware zustellt und den Rechnungsbetrag bei Übergabe von Ihnen einfordert.

Für den Vertragsschluss und dessen Abwicklung ist die Abgabe der als Pflichtangaben gekennzeichneten Daten erforderlich. Weitere Angaben sind freiwillig. Wir verarbeiten Ihre Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellung.  Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

 

Sie können auf freiwilliger Basis ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß den vorherigen Angaben für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei der Anlegung Ihres Kundenkontos werden die von Ihnen angegebenen Daten (wie im vorherigen Absatz beschrieben) widerruflich gespeichert. Sie können alle Daten in dem Kundenbereich „Mein Konto“ jederzeit ändern oder löschen. Wenn Sie Ihr Konto löschen möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit dem entsprechenden Wunsch an datenschutz@frueh.de. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorschriften gehalten, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Nach Ablauf dieser Frist löschen wir Ihre Daten umgehend.

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Diese Unternehmen dürfen Ihre Daten nur zur Auftragsabwicklung und nicht zu weiteren Zwecken nutzen.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe auf Ihre personenbezogenen Daten wird der Bestellvorgang per Signaturalgorithmus sha256RSA und 2048-Bit-Verschlüsselung (SSL) verschlüsselt.

 

4. Einsatz von Google Analytics

Wir nutzen auf dieser Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies (vgl. Ziffer 3.2), also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework). 

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a) DSGVO, nämlich Ihre Einwilligung. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie unseren Shop nach Deaktivierung nicht mehr werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

Weitere Informationen zu Google und den Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter den folgenden Adressen:

 

5. Empfänger personenbezogener Daten

Interne Empfänger: Innerhalb unseres Unternehmens haben nur diejenigen Personen Zugriff, die dies für die oben unter 3. genannten Zwecke benötigen.

Externe Empfänger: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann an externe Empfänger außerhalb von Früh weiter, wenn dies zur Abwicklung oder Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist, eine andere gesetzliche Erlaubnis besteht oder uns hierfür Ihre Einwilligung vorliegt.

Externe Empfänger können sein:

a) Auftragsverarbeiter

Dienstleister, die wir für die Erbringung von Services einsetzen, beispielsweise in den Bereichen der technischen Infrastruktur und Wartung für unser Angebot oder die Bereitstellung von Inhalten. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Dienstleister dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden.

b) Öffentliche Stellen

Behörden und staatliche Institutionen, wie z.B. Staatsanwaltschaften, Gerichte oder Finanzbehörden, an die wir aus gesetzlich zwingenden Gründen personenbezogene Daten übermitteln müssen.

c) Private Stellen

Händler oder Hilfspersonen, an die Daten auf Basis einer Einwilligung oder einer zwingenden Erforderlichkeit übermittelt werden. Wählen Sie beispielsweise den Bezahlvorgang „Lastschriftverfahren“, wird  der Dienstleister  BS Payone eingeschaltet, die eine sichere Verbindung und Verwendung Ihrer Kontodaten im Browserfenster gewährleisten. Beim Bezahlvorgang „Nachnahme“ werden Ihre Adressdaten und der offene Rechnungsbetrag  an einen Transportdienstleister weitergegeben, der Ihnen die Ware zustellt und den entsprechenden Betrag bei Übergabe einfordert. 

 

6. Speicherdauer

Die Speicherdauer personenbezogener Daten entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Kapitel zur Datenverarbeitung. Zusätzlich gilt generell: wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die Erfüllung der Zwecke erforderlich ist oder – im Falle einer Einwilligung – solange Sie die Einwilligung nicht widerrufen haben.  Im Falle eines Widerspruchs löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, es sei denn, ihre Weiterverarbeitung ist nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen erlaubt. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten auch dann, wenn wir hierzu aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sind. 

 

7. Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling im Sinne des Art. 22 DSGVO finden im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Dienstes nicht statt.

 

8. Betroffenenrechte

Als von der Datenverarbeitung betroffener Person stehen Ihnen zahlreiche, im Folgenden genannten Rechte zur Verfügung: Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten.

Berichtigungs- und Löschungsrecht: Sie können von uns die Berichtigung falscher Daten und - soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind - Löschung Ihrer Daten verlangen. 

Einschränkung der Verarbeitung: Sie können von uns - soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind - verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken. 

Datenübertragbarkeit: Sollten Sie uns Daten auf Basis eines Vertrages oder einer Einwilligung bereitgestellt haben, so können Sie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen verlangen, dass Sie die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder dass wir diese an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

Widerruf der Einwilligung: Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie können zudem eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Recht verstößt. Sie können sich hierzu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Land zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. 

Ihr Kontakt zu uns: Des Weiteren können Sie sich bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Ihren Betroffenenrechten und einer etwaigen erteilten Einwilligung unentgeltlich mit uns in Verbindung setzen. Wenden Sie sich zur Ausübung aller Ihrer zuvor genannten Rechte bitte an datenschutz@frueh.de oder postalisch an die oben unter Ziffer 1. angegebene Anschrift. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

 

9. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGV0

Sie haben – neben den allgemeinen unter Ziffer 8 dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Betroffenenrechten – ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO.

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interessen), und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung aufgrund einer Interessensabwägung)  erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Recht und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung: In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.  Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen. Richten Sie diesen bitte an: 

Cölner Hofbräu P. Josef Früh K.G.
Am Hof 12-18
50667 Köln
Deutschland
Tel: (+49) 0221 2613 0
Fax: (+49) 0221 2613 499

E-Mail: datenschutz@frueh.de

 

10. Links zu Angeboten Dritter

Websites sowie Dienste anderer Anbieter, auf die von dieser Website verlinkt wird, wurden und werden von Dritten gestaltet und bereitgestellt. Wir haben keinen Einfluss auf Gestaltung, Inhalt und Funktion dieser Drittdienste. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher verlinkter Angebote Dritter. Bitte beachten Sie, dass die auf dieser Website verlinkten Angebote Dritter möglicherweise eigene Cookies auf Ihrem Endgerät installieren bzw. personenbezogene Daten erheben. Wir haben hierauf keinen Einfluss. Bitte informieren Sie sich insoweit gegebenenfalls direkt bei den Anbietern dieser verlinkten Drittangebote.

 

11. Stand

Es gilt die aktuellste Version dieser Datenschutzerklärung. Stand: 23.05.2018.

Zuletzt angesehen